Pflicht für gewerblich genutzte Fahrzeuge

Nach §57 Abs. 1 der Unfallverhütungsvorschrift "Fahrzeuge" (BGV D29, bisherige VBG 12) hat ein Unternehmer Fahrzeuge bei Bedarf, jedoch mindestens einmal jährlich, durch einen Sachkundigen auf ihren betriebssicheren Zustand prüfen zu lassen. Das fordert die Berufsgenossenschaft in der Unfallverhütungsvorschrift (UVV) für gewerblich genutzte Fahrzeuge. Wer dieser Pflicht nicht nachkommt, riskiert ein Bußgeld. 

Unser Nutzfahrzeuge-Service - Ihr perfekter Partner für die UVV-Prüfung

Damit Sie und Ihre Mitarbeiter jederzeit sicher mit Ihrem Fahrzeug unterwegs sind, bieten wir Ihnen das komplette UVV-Paket inklusive Prüfung, Prüfnachweis und Prüfplakette an. Unsere nach Hersteller-Standards ausgebildeten Fachkräfte haben alle erforderlichen Kenntnisse, um Ihr Fahrzeug nach den Vorgaben der UVV sachgemäß zu prüfen.

Sollten wir in diesem Zusammenhang Mängel feststellen, werden wir diese - nach Absprache mit Ihnen - so schnell wie möglich beheben. Unsere UVV-Prüfplakette an Ihrem Fahrzeug ist der sichtbare Nachweis dafür, dass die jährliche UVV-Prüfung ordnungsgemäß durchgeführt wurde. Somit sind Sie Ihrer Verpflichtung als Unternehmer im Rahmen der UVV nachgekommen.

Alles aus einer Hand

Für führen für Sie sowohl die Verkehrssicherheitsprüfung in Form der jährlichen Inspektion als auch die UVV-Fahrzeugkontrolle für die Arbeitssicherheit durch - am besten gleich beides gemeinsam, das spart Zeit und schont den Geldbeutel.

Unternehmensnews

SCHADE Adventskalender

24 Türchen // 24 Überraschungen: Ho ho ho! Ab dem 01. Dezember öffnet unser SCHADE Adventskalender...

Weiterlesen
Junge Sterne All Stars 2017

Wir freuen uns sehr, dass bereits zum 6. Mal in Folge Verkäufer aus unserem Team zu den Preisträgern...

Weiterlesen