Der neue AMG C43

[AMG C 43 nach WLTP: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,1-8,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 209-196 g/km]

AMG C 43 Limousine und T-Modell
AMG C 43 Limousine Front
AMG C 43 Limousine Heck
AMG C 43 Interieur, Cockpit, Lenkrad
AMG C 43 T-Modell Front
AMG C 43 T-Modell Heck

Steigerung von Effizienz und Leistung

Mercedes-AMG präsentiert den neuen C 43 (WLTP: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,1-8,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 209-196 g/km1) als Limousine und T-Modell. Er verfügt als zweites Fahrzeug nach dem SL 43 (WLTP: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,4-8,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 214-201 g/km1) über einen elektrischen Turbolader. Weitere AMG spezifische Eigenschaften sorgen für ein dynamisches Fahrgefühl mit viel Komfort.

Formel 1 Technologie in Serienmotor

Der C 43 verfügt über einen 2,0 Liter Vierzylindermotor mit elektrischem Abgasturbolader. Die Technologie findet bereits seit vielen Jahren Ihre Anwendung im Formel 1 Team von AMG Petronas. Jetzt kam der Vierzylindermotor auch im C 43 zum Einsatz. Mit dem elektrischen Abgasturbolader erhält der C 43 ein spontaneres Ansprechverhalten, welches das Fahrgefühl dynamisiert.  Ein weiteres technisches Highlight des C 43 ist der riemengetriebene Startgenerator.  Mit diesem lässt sich in bestimmten Fahrsituationen ein zusätzlicher Boost erzeugen. Zudem fungiert er als Mild-Hybrid, dadurch werden Funktionen wie Segeln und rekuperieren ermöglicht. Auch das AMG Speedshift MCT 9G Getriebe wurde so entwickelt, dass der AMG ein optimiertes Ansprechverhalten aufzeigt. Hierfür wurde der Drehmomentwandler durch eine nasse Anfahrkupplung ersetzt.

Verschiedene Fahrprogramme für unterschiedliche Ansprüche

Die AMG DYNAMIC Select Fahrprogrammen bieten ihnen ein individuelles Fahrerlebnis, zugeschnitten auf unterschiedliche Fahrbedingungen. Hierbei reicht die Spreizung die Fahrzeugcharakteristik von hohen Fahrkomfort bis hin zu einem dynamisch sportlichen Fahrgefühl. Über das Programm "Individual" lässt sich die Funktion Segeln aktivieren. Durch diese kann der Verbrennungsmotor während der Fahrt abgeschaltet und vom Antriebsstrang abgekoppelt werden. Dadurch lässt sich vorhandene Energie zur Fortbewegung nutzen.

Mehr Stabilität in der Lenkung

Der AMG C 43 verfügt serienmäßig über eine Hinterachslenkung und permanenten Allradantrieb. Über die integrierte Fahrdynamikregulierung "AMG DYNAMIC" lässt sich die Stabilisierungsfunktion des ESP erweitern. So erfolgt bei dynamischer Kurvenfahrt ein kurzer Bremseingriff am kurveninneren Hinterrad. Dadurch wird ein spontanes und präzises Einlenken ermöglicht. Die dreistufige AMG Parameterlenkung passt sich an die Fahrprogramme an.

Sportliches Design

Sowohl im Exterieur als auch im Interieur werden die AMG Gene des C 43 deutlich. Neben den typischen Designelement, wie zum Beispiel der AMG spezifische Kühlergrill und AMG Sportsitze, besitzt die sportliche C-Klasse auch ein AMG Performance Lenkrad. Dieses ist unten abgeflacht und mit silbernen Schaltpaddels ausgestattet. Über die beiden runden Knöpfen lassen sich die Fahrprogramm variabel einstellen. Für eine akustische Untermalung des Motorsounds sorgt die AMG Abgasanlage. Um den Sound in den Innenraum zu übertragen, gibt es die Möglichkeit des AMG Real Performance Sound. Bei diesem wird der reale Motorsound über einen Sensor am Abgasstrang abgegriffen und in dem Innenraum geleitet. Dies verspricht ein emotionales Fahrgefühl für alle Insassen.

Ansprechpartner


1 Die angegebenen Werte sind die ermittelten „WLTP-CO?-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 3 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet.