Mercedes-Benz EQC

Mercedes-Benz EQC

Der erste Mercedes-Benz unter den Elektrischen

[EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert: 19,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0.1]

Mit erstaunlicher Reichweite, umfassender Ladeinfrastruktur und auf höchstem Sicherheitsniveau gibt uns der EQC ein faszinierend neues Gefühl von elektrischem Fahren. Der EQC ist Vorreiter der neuen Elektro-Antriebsgenerationen bei Mercedes-Benz. Die Gesamtleistung des EQC beträgt 300 kW (408 PS). Je ein Elektromotor an Vorder- und Hinterachse wandeln elektrische in mechanische Energie um und bieten beeindruckenden Vortrieb mit 760 Nm. Die intelligente Betriebsstrategie der Antriebskomponenten stellt die Leistung jederzeit dort zur Verfügung, wo sie entsprechend der Fahrsituation gebraucht wird – effizient und nahezu lautlos. Der vollvariable Allradantrieb 4MATIC verbessert die Fahrstabilität vor allem bei schwierigen Straßenverhältnissen. Er verteilt die Kraft stufenlos und sorgt für ein Plus an Fahrsicherheit, Fahrspaß und Reichweite.

Die Hochvolt-Lithium-Ionen-Batterie des EQC ist der zentrale Energiespeicher für den elektrischen Antrieb und überzeugt mit einer hohen Leistungsdichte mit einem nutzbaren Energiegehalt von 80 kWh (NEFZ)2. Das sorgt für eine Reichweite von 445 - 471 km (NEFZ)2 als auch für die hohe Leistungsfähigkeit des elektrischen Antriebs. Das modulare Systemdesign mit zwei Modulen à 48 Zellen und vier Modulen à 72 Zellen ermöglicht eine besonders kompakte Bauweise.

Die Markteinführung des EQC erfolgt am 26. Oktober 2019!


Highlights des EQC

  • eigenständiges EQ-Design mit LED-Lichtband & serienmäßige MULTIBEAM LED Scheinwerfern
  • Black-Panel-Kühlergrill
  • sehr dynamischer Allradantrieb mit vollvariabler Kraftverteilung von 0 – 100 Prozent zwischen den Achsen durch die individuelle Steuerung der Elektromotoren
  • Multimediasystem MBUX (Mercedes-Benz User Experience)
  • Widescreen-Cockpit
  • innovative Hochvolt-Lithium-Ionen-Batterie

 

  • hohe Fahrdynamik dank zweier Elektromotoren an Vorder- und Hinterachse mit zusammen 300 kW Leistung
  • elektrische Reichweite von über 450 km nach NEFZ (vorläufige Angabe)1 möglich
  • 40 Minuten Ladezeit an Schnellladestationen3, über Nacht in 11 Stunden4 (10 auf 100 Prozent an der Mercedes-Benz Wallbox)
  • serienmäßige Remote- und Navigationsdienste bündeln Funktionen rund um das elektrische Fahren

Aufladen? Kein Problem!

Grundsätzlich kann der EQC an einer Haushaltssteckdose aufgeladen werden. Jedoch können mit der Mercedes-Benz Wallbox Home alle batterieelektrischen Fahrzeuge und Plug-in-Hybride von Mercedes-Benz um ein Vielfaches schneller aufgeladen werden, als an einer herkömmlichen Haushaltssteckdose. Die Mercedes-Benz Wallbox Home ist eine Ladestation, die ein besonders schnelles, sicheres und komfortables Laden zu Hause ermöglicht.

Zusammen mit einem marktspezifischen Ladeinstallationspartner bietet Mercedes-Benz außerdem eine einfache und schnelle Installation der Mercedes-Benz Wallbox sowie eine professionelle Beratung rund um das Thema E-Mobilität an.

EQC Aufladen

Mercedes-Benz EQC Editon 1886

EQC Editon 1886

Ein besonderes Auto für einen besonderen Moment: Ein limitiertes Sondermodell markiert den konsequenten Aufbruch von Mercedes-Benz in das Zeitalter der Elektromobilität – die EQC Edition 1886 (Stromverbrauch kombiniert: 20,8 - 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)5. Die EQC Edition 1886 vereint umfangreiche Sonderausstattungen mit kundenfreundlichen Services rund um die Elektromobilität. Dazu gehören u.A. sorgfältig aufeinander abgestimmte Elemente im Exterieur und Interieur im Edition 1886 Design, Fahrassistenzsysteme der neuesten Generation, Burmester® Surround-Soundsystem und serienmäßig enthaltenen Servicepakete. 
mehr erfahren

EQC Cockpit
Preisliste EQC
Konfigurator EQC
A-Klasse Probefahrt

1 Angaben zum Stromverbrauch und den CO2-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst ermittelt. Die Angaben zur Reichweite und zur Beschleunigung sind ebenfalls vorläufig. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

2 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.

3 Die Ladezeiten entsprechen 10-80% Vollladung bei Verwendung einer DC-Schnellladestation mit Versorgungsspannung 400V, Strom mindestens 300A.

4 Die Ladezeiten entsprechen 10-100% Vollladung bei Verwendung einer Wallbox oder öffentlichen Ladestation (AC-Anschluss mit mindestens 7,4 kW, 16A pro Phase).

5 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.