Lkw Abwrackprämie 2021

Die Lkw Abwrackprämie

Bis zu 15.000 € sichern

Das Bundesverkehrsministerium hat eine Abwrackprämie für den Austausch alter gegen neue Lkw mit sauberen Antrieben gestartet. Nutzen auch Sie das Förderungsprogramm für Ihr Unternehmen und erneueren Sie Ihre Nutzfahrzeugflotte.

Die finanzielle Zuwendung vom Staat umfasst Nutzfahrzeuge ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und muss nicht zurückgezahlt werden. Sie können bis zu 15.000 Euro Beihilfe erhalten, wenn Sie sich einen im Jahr 2021 produzierten neuen Lkw anschaffen, der die Anforderungen der Abgasstufe Euro 6 erfüllt und Sie gleichzeitig einen alten Lkw der Schadstoffklasse Euro 0 bis V oder EEV verschrotten lassen1. Zudem muss Ihr neuer Lkw mit rollwiderstandsoptimierten Reifen ausgestattet sein, mit einem Abbiegeassistenten aus- oder nachgerüstet werden und anschließend für mindestens 24 Monaten in Ihrem Unternehmen bleiben. Mit dem Einbau von Abbiegeassistenten sollen insbesondere Fahrradfahrer und Passanten geschützt werden.

Die Anträge für den Erhalt der Abwrackprämie sind beim BAG im Zeitraum vom 26.Juli 2021 bis zum 31.Oktober 2021 mit allen erforderlichen Unterlagen einzureichen.

Das Antragsformular finden Sie auf der Webseite des Bundesamt für Güterverkehr unter folgendem Link:  https://antrag-gbbmvi.bund.de/

Kauf eines neuen Lkw:

  • Neufahrzeuge ab 7,5 t
  • Produktionsjahr in 2021 oder jünger
  • Abgasstufe Euro 6
  • rollwiderstandsoptimierte Reifen
  • Abbiegeassistentsystem
  • 24 Monate auf den Käufer zugelassen

Verschrottung1 eines alten Lkw:

  • Altfahrzeug ab 7,5 t aller Marken
  • Abgasstufe Euro 0 bis 5 oder EEV
  • Zulassung in Deutschland mind. über die vergangenen 12 Monate (zurückgerechtnet vom Zeitpunkt der Verschrottung)
Video-Chat
Newsletteranm

1Laut der Förderrichtlinie im Fall der „vollständigen Unbrauchbarmachung“ und dem Nachweis dafür bis Ende 2021. Förderung ist auf 800.000 Euro pro Antragsteller begrenzt.